Die Ayurvedamassage


In folgenden Beiträgen will ich einige Massageformen vorstellen, die an unserer Akademie unterrichtet werden.


Heute schauen wir uns Ayurveda an. Was ist das eigentlich? Übersetzt aus dem Sanskrit, आयुर्वेद, beschreibt es, "Das Wissen vom Leben". Diese Gesundheitslehre ist vor etwa 5000 Jahren am Fuße des Himalaya Gebirges entstanden, und die Menschen glauben das diese Schriften direkt von den Göttern kam.


Es gab zu dieser Zeit einen regen kulturellen Austausch zwischen China und Tibet. So findet man auch in der traditionellen Medizin dieser Völker viele Ähnlichkeiten.


Ayurveda umfasst ein ganzheitliches Menschenbild und beschäftigt sich mit der Prävention von Erkrankungen oder Phasen von Regeneration.


Welcher Regenerationstyp man selber ist, ermittelt sich aus den 3 Doshas. Jeder Mensch hat alle 3 Kräfte in unterschiedlicher Ausprägung in sich:


1. Vatta, der Schmetterling

2. Pitta, der Vulkan

3. Kapha, der Bergsee


Über einen Test oder eine Pulsdiagnose werden die individuellen Regenerationskonzepte ermittelt. Neben Yoga, Ernährung und Meditation ist die Ayurvedamassage die wichtigste Anwendung um alle Kräfte im Körper auszubalancieren.


In 6 Tagen lernst du in unserer Akademie die Massagetechnik.


Das Anmischen der Massageöle nach den Doshas und eine entsprechende Raumbeduftung runden die Ausbildung bei uns ab.


Bist du neugierig geworden? Dann informiere Dich über unser Ausbildungsprogramm.


#ayurvedamassage #ausbildung #easlearning

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Lomi Lomi Massage