Präventive Lymphdrainage


Heute werde ich weitere Behandlungsformen portraitieren, die neben Kursen in Stressmanagement und Coaching an der Sela Fischer Akademie unterrichtet werden.


Die meisten Menschen wissen tatsächlich nicht was Lymphdrainage überhaupt ist. Vielleicht liegt es daran, dass es ein sehr junges Behandlungskonzept ist und es bisher hauptsächlich im medizinischen Bereich zur Anwendung kommt.


Aktuell findet die Lymphdrainage aber immer mehr ihren Platz in der Prävention, im Wellness und in der Kosmetik. Der dänische Physiotherapeut Emil Vodder entwickelte mit seiner Frau Estrid die heute noch benutzten Lymphdrainagegriffe.


Eher zufällig entdeckten sie die entstauende Wirkung ihrer Griffe. Es dauerte aber noch einige Zeit bis aus dieser Entdeckung eine medizinisch anerkannte Methode wurde.


1958 reiset das Paar das erste Mal nach Deutschland, um diese Methode zu unterrichten. Die erste Ausbildungsstätte wurde 1969 gegründet. Seit 1972 gab es im Schwarzwald weltweit die erste lymphologische Fachklinik.


Die Gesichtslymphdrainage in der Kosmetik klärt das Hautbild und definiert die Gesichtskonturen. Sehr oft wirkt man frischer und die Haut wirkt geglättet. Beim Fasten und bei Ernährungsumstellungen werden durch die Lymphdrainage Toxine abtransportiert.


Wir haben oft zu viel Säure in unserem Körper, die im Bindegewebe zwischengelagert wird, und mit der Zeit für Störungen sorgen kann. Somit ist es eine gute Prävention. Beim Sport unterstütz es den Laktatabbau.


Das beugt Muskelkater vor, und der Muskel wird gut mit Nährstoffen versorgt und ist Leistungsbereit. Nicht zu unterschätzen ist das angenehme Körpergefühl, wenn alle Lymphe gut im Körper zirkulieren, und das Gewebe bis in die Tiefe hinein mit Wirkstoffen versorgt wird.


Da die Methode sehr entspannend ist wirkt es sich auch positiv auf die Stimmung aus. Endorphine werden ausgeschüttet, und das Gehirn signalisiert Wohlbefinden.


Thomas Mann beschrieb 1924 bereits die Lymphe im „Zauberberg“: „Die Lymphe, das ist das Allerfeinste, Intimste und Zarteste in dem ganzem Körperbetrieb. Man spricht immer vom Blut und seinen Mysterien und nennt es einen besonderen Saft. Aber die Lymphe, die ist erst der Saft des Saftes, die Essenz, Blutmilch, eine ganz deliziöse Tropfbarkeit“.


In der Sela Fischer Akademie lernst du in 6 Tagen die anatomischen Grundlagen, die Lymphdrainagegriffe und die Behandlungsabfolge für eine Ganzkörperbehandlung im präventiven Bereich.


Wenn Du neugierig geworden bist, kannst Du uns gern anschreiben, oder auf unserer Webseite rumstöbern.


#entspannung#wellness#detox#health#easylearning#tbachallenge

12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen